Leichte Sprache

Haus in moderner Architektur

Sie planen ein Haus zu bauen?

Mit unserer Hilfe können Sie Ihren Wohnraum finanzieren.

KfW-Altersgerecht Umbauen

Mit dem Programm „KfW – Altersgerecht Umbauen“ werden bauliche Maßnahmen, mit denen Barrieren im Wohnungsbestand reduziert.

Der Wohnkomfort und die Sicherheit erhöht werden mit zinsgünstigen Darlehen gefördert.

Infos zum altersgerechten Umbau in Leichter Sprache

Haus in moderner Architektur

Familienwohnen

Wir unterstützen Familien mit Kindern mit einem Kredit.

Damit können Sie sich den Wunsch von einem eigenen Haus erfüllen.

Infos zum Familienwohnen in Leichter Sprache

H2 Lorem Ipsum Förderprogramm quantifizierbar

H3 Lorem Ipsum Förderprogramm quantifizierbar

H4 Lorem Ipsum Förderprogramm quantifizierbar

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat.

  • im Haushalt des Antragstellers mindestens ein Kind lebt, dass bei Antragstellung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und für das Kindergeld bezogen wird
  • das private und frei verfügbare Vermögen des Haushalts des Antragstellers gemäß seiner Selbstauskunft ( VD 69009 ) die Finanzierung des Bauvorhabens nicht abdeckt und
  • die Summe des Gesamtbetrags der jährlichen positiven Einkünfte des Haushalts des Antragstellers:
    • bei Alleinstehenden 60.000 EUR
    • bei Ehegatten und Lebenspartnerschaften 100.000 EUR nicht übersteigt
  1. im Haushalt des Antragstellers mindestens ein Kind lebt, dass bei Antragstellung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und für das Kindergeld bezogen wird
  2. das private und frei verfügbare Vermögen des Haushalts des Antragstellers gemäß seiner Selbstauskunft ( VD 69009 ) die Finanzierung des Bauvorhabens nicht abdeckt und
  3. die Summe des Gesamtbetrags der jährlichen positiven Einkünfte des Haushalts des Antragstellers:
    • bei Alleinstehenden 60.000 EUR
    • bei Ehegatten und Lebenspartnerschaften 100.000 EUR nicht übersteigt